Meisterwerke im Quadrat

Lassen sich Kompositionsgesetze bekannter und berühmter Kunstwerken och erkennen, wenn sie auf 15 x 11 Pixel verkleinert und wieder vergrößert werden? Bleibt die Farb- und Formgestaltung erhalten oder ergeben sich auch formal neue Werke mit unvorhersehbar grafisch-abstrakten Qualitäten? Diese Fragen bildeten die konzeptuelle Grundlage der Reihe.

In Kürze werden sowohl die Gemälde als auch limitierte und unlimitierte Drucke davon zum Verkauf angeboten.